BSV-HALLE.de

Candier-Zweier versilbern das Weltranglistenrennen

Das erste internationale Kräftemessen im Kanu-Slalom war am vergangenen Wochenende vom 8. – 9.4.2017 in Markkleeberg Auftakt für die Saison der Leistungsklasse. Vom BSV Halle konnten sich die Canadier-Zweier mit Kai und Kevin Müller und Eric Borrmann – Leo Braune am Sonntag über zweite Plätze im Finale freuen.

Für Kai und Kevin Müller eine riesen Freude. War das Weltranglistenrennen doch die vorgezogene nationale Qualifikation zur Europameisterschaft in Slowenien der Canadier-Zweier. Zusammen mit Behling/Becker (Schkopau) und Anton/Benzin (Leipzig) können sich die drei deutschen C2 Boote bei einem der ersten drei Saisonweltcups mit einer Finalteilnahme für die Weltmeisterschaft qualifizieren. Lisa Fritsche konnte mit Platz 7 an diesem Wochenende international ihre Klasse noch nicht veredeln. Ricarda Funk gewann das Damen K1 Rennen souverän vor Corinna Kuhnle (AUT) und Jasmin Schornberg.

Die Böllberger Nachwuchsfahrer starteten mit 13 Booten im parallel laufenden Einladungsrennen. Hier stachen die Franke-Brüder John und David schon am Samstag hervor. John qualifizierte sich direkt mit seinem ersten Lauf und David im zweiten Lauf für das Halbfinale. Im Halbfinale schieden David Franke (P. 11) und John Franke (P. 17) aus. Auch die Kajak Damen Stella Mehlhorn, Sarah Tauer und Constanze Feine schafften die samstägliche Qualifikation zum Halbfinale. Für das Finale konnte sich dann nur Stella Mehlhorn qualifizieren, welches sie mit Platz 5 abschloss. Von den sechs Canadier-Einer Piloten schafften es nur Willi Braune und Eric Borrmann ins Halbfinale. Hier scheiterten Willi mit Platz 6 knapp und Eric mit Platz 14 deutlich an der Finalteilnahme der besten Fünf.

Für alle Teilnehmer war dies nun der letzte Qualitätstest vor der am letzten Aprilwochenende stattfindenden Nationalmannschaft Qualifikation in Markkleeberg und eine Woche später auf dem Augsburger Eiskanal.


» Team Kanuslalom | Ergebnisse |


BSV:TV – Jede Medaille hat ihren Ursprung am Böllberger Wehr.
Ansprechpartner Sektion Kanu

Die Sektion Kanu des BSV-Halle bietet allen Sportbegeisterten des Kanusportes optimale Angebote im Bereich Breiten- und Leistungssport und natürlich auch jede Menge Ansprechpartner.

SEKTIONSLEITER

Helge Markwort
Mobil: 0177 6467546
E-Mail: bitte senden

STELLVERTR. SEKTIONSLEITER

Sebastian Tilgner
Mobil: 0152 01679088
E-Mail: bitte senden

SLALOMWART / WETTKAMPFBETRIEB

Sebastian Brendel
Mobil: 0170 4909396
E-Mail: bitte senden

BREITENSPORTWART

Christian Beck
Mobil: 0157 76815886
E-Mail: bitte senden

MITGLIEDERBETREUUNG

Dr. Monika Pfannmöller
Mobil: 0173 4464212
E-Mail: bitte senden

JUGENDVERTRETER

Cedric Trödel
Mobil: 0176 21578531
E-Mail: bitte senden

ELTERNVERTRETER

Sabine Oszmer
Mobil: 0176 72221331
E-Mail: bitte senden

BOOTSHAUSWART

Gerhard Berger
Tel: 0345 5200299
Mobil: 0176 55361999

ANSPRECHPARTNER CLUBHAUS NUTZUNG

Dr. Monika Pfannmöller
Mobil: 0173 4464212
E-Mail: bitte senden


Verein
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Vorstand
Anfahrt
Historie
Login
Medien
Newsarchiv
Wir über uns
Newsletter
Ansprechpartner
BSV:TV
Kanutube
Sportler
Trainingstermine
Trainingsgruppen
Vereinserfolge
Aktive Leistungssportler
Helden im Ruhestand
Trainer/Übungsleiter
Schnupper-Paddeln
Engagement
Schlauchbootrennen
Wildwasserpark
Nachwuchswettkampf
Partner

Soziale Medien
Twitter
Facebook
Youtube
Ansprechpartner
Kanu
Allg. Sportgruppe
Gymnastik
Kegeln
Volleyball
Wettkampfergebnisse
Kanuslalom.de
CanoeLiveResults
SFA-Halle Volleyball
Kegeln-Halle.de

Auszeichnungen

Goldener Stern des Sports 2004
Grünes Band für Talentförderung 2007 / 2013