BSV-HALLE.de

Spremberg als Sprungbrett zur Deutschen Meisterschaft

Am 13. Mai 2017  war ein straffes Programm am Spremberger Wehr für alle 41 angereisten Böllberger Kanuslalom – Athleten angesagt, die sich mit den Ostdeutschen Meisterschaften für die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften qualifizieren mussten. Von den Sportlern der Leistungsklasse über die Jugend und Junioren bis zu den Schülern gelang dieses Kunststück fast allem. Manchen sogar in zwei Bootsklassen und auch in einer neuen Disziplin C2-Mix.

Zacharias Bone für wildes Wasser qualifiziert.

Zacharias Bone ist für wildes Wasser qualifiziert.

Der Wintermantel konnte getrost zu Hause gelassen werden und die Badehose hatten vor allem die Jüngsten im Gepäck, welche bei der von Tor 1 – 6 im Wildwasser der Spree sehr anspruchsvoll gehängten Strecke zahlreich kenterten und baden gingen. Ansonsten schien über allen mitgereisten Betreuern, Übungsleitern und Sportlern die Sonne. 

 

Die Erfahrenen machen es vor

Die erfahrenen Sportler der Leistungsklasse und der Junioren hatten die Qualifikation für ihre deutschen Meisterschaften eigentlich schon sicher im Gepäck. So zeigten sie aber trotz allem in packenden Wettkämpfen den Schülern, quasi als Vorfahrer, mit allerlei technischen Hinguckern, wie man den Slalomparcours perfekt und schnell bewältigt. Am besten gelang das John Franke im Kajak der Herren, der mit seiner Fahrzeit von 89,36 Sekunden den Tagesrekord aufstellte. Auch die anderen BSV „Asse“ wie Eric Borrmann (C1), Stella Mehlhorn (K1W), Martin Trummer (C1), und Claire Harlak (C1 und K1) zeigten in ihrer Alters- und Bootsklasse mit ihren ersten Plätzen eine starke Leistung und eine hervorragende Demonstration ihres Könnens. „Ein starkes Ding von Claire in ihrem ersten Jugendjahr“ freute sich Trainer Martin Trummer über die Leistung seines Schützlinges.

 

Die Schüler begeistern Trainer und Übungsleiter

An dem Schüler Benjamin Kies gab es auch bei dieser Qualifikation kein Vorbeimogeln. Er düpierte die Konkurrenz im Canadier-Einer, Kajak und der neuen Disziplin C2-Mix, zusammen mit Franziska Harzer. Nur im C2 der Jugend mit Julius Kuplin musste er seinen Vereinskollegen Cedric Trödel / Felix Göttling den Vortritt lassen.

Der Übungsleiter der Trainingsgruppe Sebastian Brendel zeigte sich bei allem Stress den der Wettkampf mit sich brachte doch glücklich und erfreut, dass sich die Mehrzahl seiner  Sportler qualifiziert hat. „Besonders ist mir bei den vielen guten Platzierungen unserer Nachwuchssportler Ben Borrmann als B-Schüler aufgefallen. Mit seinen zweiten Plätzen im Kajak, Canadier-Einer und Canadier-Zweier mit Louis Paaschen könnte er als Medaillenaspirant in der kommenden Schülermeisterschaft am 9. Juni 2017 in Bad Kreuznach gelten. Über Moritz Nicolas seine Kajakläufe habe ich mich sehr gefreut. Platz 3 am Wettkampfende, ganz knapp hinter Ben Borrmann, ist ein sehr gutes Resultat auf dem sich aufbauen lässt.“

Auch Monika Pfannmöller, Übungsleiterin der Allerjüngsten, war zu allererst erfreut über den Mut ihrer Schützlinge. „Ich hätte nicht gedacht, dass sich meine Schützlinge die Strecke hier heruntertrauen. Besonders hat mich neben Jenny Esbach im K1 der B-Schülerinnen der B-Schüler Zacherias Bone erfreut. Eigentlich noch C-Schüler wollte Zacharias von sich aus in der nächst höheren Altersklasse starten und er hat sich mit seinem Platz 10 von 28 Startern sehr gut für die deutsche Schülermeisterschaft empfohlen.“

 

Der C2 Mix macht sich

Als neue Disziplin kommt bei den deutschen Meisterschaften der Canadier-Zweier Mix ins Programm. Bei so viel Spaß am C2 fahren ließ es sich keiner der Sportler nehmen sein „Favoriten-Mädchen“ vom Start ins Ziel zu bringen. Die Teams Stella Mehlhorn / Eric Borrmann, Constanze Feine / Marc Harlak, Franziska Harzer / Benjamin Kies, Claire Harlak / Felix Göttling waren allesamt unter den Top 3 ihrer Rennen zu finden und werden bei den Meisterschaften wohl noch zusätzlich etwas das Wasser wild machen.

Die bei so vielen Rennen und der Vielzahl der Starter eine Ewigkeit dauernde Siegerehrung war nicht der hervorragenden Organisation der SG Spremberg geschuldet, sondern Zeichen des Erfolges und des gegenseitigen Respektes. 

Der nächster Höhepunkt nationaler Meisterschaften ist die Deutsche Schülermeisterschaft vom 9. – 11.6.2017 in Bad Kreuznach. Die Jugend und Junioren paddeln vom 7. – 9. Juli in Augsburg um ihre Meister und die Leistungsklasse beschließt die deutschen Meisterschaften vom 16. – 17. September 2017 in München.

 

 

Herzlichen Glückwunsch allen qualifizierten Sportlern:

Schüler B: Ben Borrmann (K1/C1/C2), Konstantin Poida (K1/C1), Moritz Nicolas (K1), Zacharias Bone (K1), Jenny Esbach (K1) 

Schüler A: Benjamin Kies (K1/C1/C2/C2Mix), Max Mittinger (K1), Louis Paaschen (K1/C1/C2), Niklas Markwort (K1), Jacob Nicolas (K1)

Jugend: Franziska Harzer (K1/C1), Claire Harlak (K1/C1/C2Mix), Cedric Trödel (K1/C2/C2Mix), Steven Heid (K1), Julius Kuplin (K1/C2), Jacob Sell (K1/C1/C2), Noah Paaschen (K1/C1/C2) Julian Schwarz (K1), Felix Göttling (C1/C2Mix), Florian Töpfer (C1)

Junioren: Stella Mehlhorn (K1/C2Mix), Sarah Tauer (K1), Constanze Feine (K1/C2Mix), Marc Harlak (C1/C2Mix), Eric Borrmann (C1/C2/C2Mix), Leo Braune (C1/C2)

Leistungsklasse: Lisa Fritsche (K1), David Franke (K1), John Franke (K1), Paul Grunwald (K1), Martin Trummer (C1), Willi Braune (C1), Kai Müller (C2), Kevin Müller (C2)


BSV:TV – Jede Medaille hat ihren Ursprung am Böllberger Wehr.
Ansprechpartner Sektion Kanu

Die Sektion Kanu des BSV-Halle bietet allen Sportbegeisterten des Kanusportes optimale Angebote im Bereich Breiten- und Leistungssport und natürlich auch jede Menge Ansprechpartner.

SEKTIONSLEITER

Sebastian Brendel
Mobil: 0170 490 93 96
E-Mail: sb677[at]web.de

STELLVERTR. SEKTIONSLEITER

Bernd Borrmann
Tel: 0345 / 1202437
Mobil: 0172 / 956 49 64
E-Mail: bernd.borrmann[at]gmx.de

SLALOMWART / WETTKAMPFBETRIEB

Martin Trummer
Mobil: 0176 / 700 529 58
E-Mail: trummi[at]gmx.net

BREITENSPORTWART

Christian Beck
Tel: 0345/ 122 79 73
Mobil: 0173 / 279 25 02
E-Mail: christiansenbeck[at]gmx.de

MITGLIEDERBETREUUNG

Dr. Monika Pfannmöller
Tel: 0345 / 2940270
Mobil: 0173 / 446 42 12
E-Mail: monika.pfannmoeller[at]gmx.de

JUGENDVERTRETER

Paul Wenzel Grunwald
Mobil: 0157 / 344 68 435
E-Mail: paulwenzel.grunwald[at]gmail.com

SCHRIFTFÜHRERIN

Susann Paaschen
E-Mail: susannpaaschen[at]web.de

BOOTSHAUSWART

Gerhard Berger
Tel: 0345 / 520 0299,
Mobil: 0176 / 55 361 999

ANSPRECHPARTNER CLUBHAUS NUTZUNG

Dr. Monika Pfannmöller
Tel: 0345 / 2940270,
Mobil: 0173 / 4464 212,
E-Mail: monika.pfannmoeller[at]gmx.de


Verein
Kontakt
Impressum
Vorstand
Anfahrt
Historie
Login
Medien
Newsarchiv
Wir über uns
Newsletter
Ansprechpartner
BSV:TV
Kanutube
Sportler
Trainingstermine
Trainingsgruppen
Vereinserfolge
Aktive Leistungssportler
Helden im Ruhestand
Trainer/Übungsleiter
Schnupper-Paddeln
Engagement
Schlauchbootrennen
Wildwasserpark
Nachwuchswettkampf
Partner

Soziale Medien
Twitter
Facebook
Youtube
Ansprechpartner
Kanu
Allg. Sportgruppe
Gymnastik
Kegeln
Volleyball
Wettkampfergebnisse
Kanuslalom.de
CanoeLiveResults
SFA-Halle Volleyball
Kegeln-Halle.de

Auszeichnungen

Goldener Stern des Sports 2004
Grünes Band für Talentförderung 2007 / 2013