BSV-HALLE.de

Dritter Flutlicht Wettkampf beim BSV Halle

 

Freitag Abend pünktlich 17 Uhr waren alle Zelte, Getränkestände fertig, die Strecke war fertig gehängt, das Flutlicht eingeschaltet und der Vollmond aufgegangen. Die dritte Auflage des Flutlichtwettkampfes konnte beginnen.

Leider ließ in diesem Jahr die überregionale Beteiligung sehr zu wünschen übrig. Wo waren die Zeitzer, Magdeburger, Leipziger, Bad Dürrenberger, Erfurter Freunde??? Der BSV wusste es nicht, wusste sich aber den Abend mit all seinen vielen eigenen Teilnehmern, Eltern, Großeltern, Klassenkameraden schön zu machen.

Mit dem Enthusiasmus von Begeisterten hatten viele der Böllberger Kanuten Freunde mitgebracht, die nicht nur die durch heiße Beats begleitete Aftershowparty kennen lernen wollten, sondern mit ihren ziemlich besten Freunden im C2 die Strecke und das Bootsgefühl erfahren sollten. Neben dem unermüdlichen Organisator Sebastian Brendel, zeichneten sich viele der Jüngsten mit verantwortlich, dass die Veranstaltung wieder ein Erfolg war. Dieser ließ sich insbesondere daran messe, dass die Welt- und Europameister des Jahres 2017 und viele ehemals erfolgreiche Sportler des Vereins nicht nur auf dem Wasser, sondern immer im Gespräch waren. Dazu gab es hinreichend Essen, welches Eltern, Verwandte und die Sportler selbst mitbrachten, Gegrilltes und jede Menge Getränke um den Abend auch zum Gaumenschmaus zu machen.

Die Gewinner des Flutlicht beleuchteten Wettkampfes ließen sich im Anschluss ausgiebig feiern – aber gewonnen hatte an diesem Abend vor allem der Nachwuchs, der ja nicht nur Mitorganisator, sondern auch Nutznießer aller Einnahmen ist. Am Schluss blieb zu hoffen, dass der vierte Flutlichtwettkampf im kommenden Jahr wieder stattfinden kann. Ab Frühjahr 2018 wird das „alte“ Bootshaus voraussichtlich abgerissen und im Laufe des Jahres mit Mitteln des Fluthilfefonds wieder aufgebaut.


Unterstützt durch:

swh-webbanner


Pages: 1 2

BSV:TV – Jede Medaille hat ihren Ursprung am Böllberger Wehr.
Ansprechpartner Sektion Kanu

Die Sektion Kanu des BSV-Halle bietet allen Sportbegeisterten des Kanusportes optimale Angebote im Bereich Breiten- und Leistungssport und natürlich auch jede Menge Ansprechpartner.

SEKTIONSLEITER

Sebastian Brendel
Mobil: 0170 490 93 96
E-Mail: sb677[at]web.de

STELLVERTR. SEKTIONSLEITER

Bernd Borrmann
Tel: 0345 / 1202437
Mobil: 0172 / 956 49 64
E-Mail: bernd.borrmann[at]gmx.de

SLALOMWART / WETTKAMPFBETRIEB

Martin Trummer
Mobil: 0176 / 700 529 58
E-Mail: trummi[at]gmx.net

BREITENSPORTWART

Christian Beck
Tel: 0345/ 122 79 73
Mobil: 0173 / 279 25 02
E-Mail: christiansenbeck[at]gmx.de

MITGLIEDERBETREUUNG

Dr. Monika Pfannmöller
Tel: 0345 / 2940270
Mobil: 0173 / 446 42 12
E-Mail: monika.pfannmoeller[at]gmx.de

JUGENDVERTRETER

Paul Wenzel Grunwald
Mobil: 0157 / 344 68 435
E-Mail: paulwenzel.grunwald[at]gmail.com

SCHRIFTFÜHRERIN

Susann Paaschen
E-Mail: susannpaaschen[at]web.de

BOOTSHAUSWART

Gerhard Berger
Tel: 0345 / 520 0299,
Mobil: 0176 / 55 361 999

ANSPRECHPARTNER CLUBHAUS NUTZUNG

Dr. Monika Pfannmöller
Tel: 0345 / 2940270,
Mobil: 0173 / 4464 212,
E-Mail: monika.pfannmoeller[at]gmx.de


Verein
Kontakt
Impressum
Vorstand
Anfahrt
Historie
Login
Medien
Newsarchiv
Wir über uns
Newsletter
Ansprechpartner
BSV:TV
Kanutube
Sportler
Trainingstermine
Trainingsgruppen
Vereinserfolge
Aktive Leistungssportler
Helden im Ruhestand
Trainer/Übungsleiter
Schnupper-Paddeln
Engagement
Schlauchbootrennen
Wildwasserpark
Nachwuchswettkampf
Partner

Soziale Medien
Twitter
Facebook
Youtube
Ansprechpartner
Kanu
Allg. Sportgruppe
Gymnastik
Kegeln
Volleyball
Wettkampfergebnisse
Kanuslalom.de
CanoeLiveResults
SFA-Halle Volleyball
Kegeln-Halle.de

Auszeichnungen

Goldener Stern des Sports 2004
Grünes Band für Talentförderung 2007 / 2013