BSV-HALLE.de

Nachwuchs und alte Hasen zusammen im Trainingslager

(RH) Das Sommertrainingslager fand in der Zeit vom 28.06.-10.07.2018 statt. Ziel war Tschechien mit Training auf den vier Strecken in Roudnice, Prag, Rozoky und Brandis nad Laben.

Bereits im Januar diesen Jahres wurde das Sommerlager vorrangig für die Schülergruppe vom Regionaltrainer Martin Trummer und vom Jugendtrainer Rolf Herrmann vorbereitet. Gleichzeitig war das Trainingscamp als gemeinsames Trainingslager über alle Leistungsklassen hinweg geplant und wurde von Sebastian Winter als ein für die Jugend/ Junioren verantwortlicher Trainer begleitet.

BSV Halle - Trainingslager2018 CZE

Kanuten aus Sachsen-Anhalt trainieren zusammen

Neben dem Kennenlernen der vier Slalomstrecken bestand eine Besonderheit darin, dass die aktuellen Leistungskader um Leo Braune, Mitglied der Junioren Nationalmannschaft, bis hin zu den jüngsten Nachwuchskanuten Charlotte Wild, Emma Sohn, Kjell Kadyck und Jonas Mendel gemeinsam trainierten. Hinzu kamen Sportler vom Kanuverein Zeitz und MSBV Buna-Schkopau. Insgesamt waren 24 Sportler und drei Trainer gemeinsam unterwegs in Tschechien. Unterstützung erhielten die Trainer von Annett und  Bernd Esbach aus unserem Verein. Neben der Unterstützung der Organisation der Maßnahme leisteten beide auch als Rettungsdienst eine sehr gute Hilfestellung über die gesamte Zeit.

Ausgangspunkt für das Sommerlager befand sich in Roudnice auf dem Zeltplatz direkt an der Strecke. Die sanitären Einrichtungen und eine voll ausgestattete Küche standen uns über die gesamte Zeit zur Verfügung. Damit wurde die Versorgung wesentlich erleichtert und von allen Teilnehmern als komfortabel empfunden.

Um den jungen Sportlern Charlotte, Emma, Jonas und Kjell die Angst vor dem Kanal in Roudnice zu nehmen stand zuerst eine „Badeeinheit“ auf dem Programm. Martin Trummer nahm sich der jungen Sportler besonders an  und schwamm mit ihnen die Strecke in voller Länge ab. Anschließend sind alle mit viel Mut und ihren Paten aus der „großen Gruppe“ gemeinsam zu ihren ersten Fahrten auf dem Kanal gestartet.

Alte Hasen trainieren zusammen den Nachwuchs

Paten? Ja das wurde von allen besonders gut angenommen. Die erfahrenen BSV Kanuten Stella Mehlhorn, Constanze Feine, Eric Borrmann nahmen sich sehr gern der jungen Sportler an und hatten gemeinsam mit ihnen sehr viel Spaß. Natürlich wurde von allen ernsthaft trainiert und die Möglichkeiten der sehr guten Trainingsbedingungen in Roudnice optimal genutzt. Das kam besonders dadurch zum Ausdruck, dass alle Sportler am Ende des Sommerlagers die Kenterrolle beherrschten – und das auch im Wildwasser!

BSV Halle - Trainingslager2018 CZE

Das wichtige Ziel des Sommerlager, möglichst viele Strecken kennenlernen und Erfahrungen zu sammeln, wurde mit dem Besuch von vier unterschiedlichsten Strecken voll erreicht. Da ist zum einen der neue Kanal in Roudnice, dann die Strecken in Roztoky und Brandis sowie der Höhepunkt für die jungen Sportler, das Training auf der sehr anspruchsvollen Strecke in Prag.

Neben den sportlichen Aktivitäten gab es natürlich noch andere Dinge, die in der Gruppe zusammen durchgeführt wurden. Das fing mit dem Küchendienst an, da war jeder mehrfach dran, dazu kam der gemeinsame und obligatorische Weg zum W-LAN Hotspot und wichtig: das gemeinsame Kenterrollentraining.

Zur Abwechslung gab es Geschichtsuntericht

Einen Besuch des Prager Zoo´s hatte sich Claire Harlak als Geburtstagsüberraschung gewünscht und von den großen Sportlern mit viel Spaß gemeinsam durchgeführt. Nach weiteren vier anstrengenden Trainingstagen sind Sportler und Trainer in die tschechische Geschichte eingetaucht. In der unmittelbaren Nähe von Roudnice liegt der historische Geburtsort des Böhmerlandes. Da galt es den Berg Rip mit seinen 456 Höhenmetern zu besteigen um dort an Ort und Stelle verstehen zu können, warum gerade hier die Geburtsstätte des Böhmerlandes liegen soll.

Fazit nach 8 – 10 anstrengenden Trainingstagen: das Wetter hat voll mitgespielt, alle Sportler haben sich sehr gefreut an dem Trainingslager teilnehmen zu können und haben sehr engagiert trainiert. Die Vielfalt der Trainingsstrecken wurde als besonders Highlight empfunden.

Das gesamte Camp wurde von allen Teilnehmern, ob Sportler oder Trainer, als lehrreich und somit erfolgreich eingeschätzt.

Man war sich einig: „Das Sommerlager war eine gelungene Maßnahme, die durchaus so wieder eine Wiederholung finden sollte.“

BSV:TV – Jede Medaille hat ihren Ursprung am Böllberger Wehr.
Ansprechpartner Sektion Kanu

Die Sektion Kanu des BSV-Halle bietet allen Sportbegeisterten des Kanusportes optimale Angebote im Bereich Breiten- und Leistungssport und natürlich auch jede Menge Ansprechpartner.

SEKTIONSLEITER

Helge Markwort
Mobil: 0177 6467546
E-Mail: bitte senden

STELLVERTR. SEKTIONSLEITER

Sebastian Tilgner
Mobil: 0152 01679088
E-Mail: bitte senden

SLALOMWART / WETTKAMPFBETRIEB

Sebastian Brendel
Mobil: 0170 4909396
E-Mail: bitte senden

BREITENSPORTWART

Christian Beck
Mobil: 0157 76815886
E-Mail: bitte senden

MITGLIEDERBETREUUNG

Dr. Monika Pfannmöller
Mobil: 0173 4464212
E-Mail: bitte senden

JUGENDVERTRETER

Cedric Trödel
Mobil: 0176 21578531
E-Mail: bitte senden

ELTERNVERTRETER

Sabine Oszmer
Mobil: 0176 72221331
E-Mail: bitte senden

BOOTSHAUSWART

Gerhard Berger
Tel: 0345 5200299
Mobil: 0176 55361999

ANSPRECHPARTNER CLUBHAUS NUTZUNG

Dr. Monika Pfannmöller
Mobil: 0173 4464212
E-Mail: bitte senden


Verein
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Vorstand
Anfahrt
Historie
Login
Medien
Newsarchiv
Wir über uns
Newsletter
Ansprechpartner
BSV:TV
Kanutube
Sportler
Trainingstermine
Trainingsgruppen
Vereinserfolge
Aktive Leistungssportler
Helden im Ruhestand
Trainer/Übungsleiter
Schnupper-Paddeln
Engagement
Schlauchbootrennen
Wildwasserpark
Nachwuchswettkampf
Partner

Soziale Medien
Twitter
Facebook
Youtube
Ansprechpartner
Kanu
Allg. Sportgruppe
Gymnastik
Kegeln
Volleyball
Wettkampfergebnisse
Kanuslalom.de
CanoeLiveResults
SFA-Halle Volleyball
Kegeln-Halle.de

Auszeichnungen

Goldener Stern des Sports 2004
Grünes Band für Talentförderung 2007 / 2013