BSV-HALLE.de

Kanu-Polo-Saisonauftakt in Darmstadt und Dessau

Wenn auch mit etwas 😉  Verspätung informieren wir Euch über unseren Saisonstart:

Traditioneller Saison-Start in Darmstadt

Am 26./27. Januar fand in Darmstadt das 22. Kanupoloturnier statt. Als Mannschaft Junkershalunken traten im Anfängerklassement Spieler/-innen aus Halle, Aken/Leipzig und Kassel in einem Team gegen sechs weitere Teams aus ganz Deutschland an. In den Gruppenspielen konnte durch 1 Niederlage mit 4:6 (Darmstadt 3) und einem klaren Sieg mit 3:0 gegen „Aachen 2“ unsere Mannschaft sich den zweiten Gruppenplatz sichern. Das dritte und vierte Spiel endete 1:3 gegen Koblenz und deutlich 0:6 gegen die Neckarkrokodile, die unsere ehemaligen Mitspielerin Ute Gradmann im Team hatten. Im Spiel um Platz 5 gelang leider kein Erfolg gegen „Aachen 2“. Nach zwei ausgeglichenen Halbzeiten (Entstand 2:2) musste in der Verlängerung die Entscheidung fallen. Aachen entschied das Spiel in der Verlängerung durch ein Golden Goal für sich. Somit gelang keine Wiederholung des 2. Platzes vom letzten Jahr. Für Jan und Luisa dennoch eine erfolgreiches Wochenende, um Turniererfahrung zu sammeln. Den Preiskorb im Gepäck und somit Proviant für die Rückfahrt fuhr ein Teil der Mannschaft zurück nach Sachsen-Anhalt, um sich auf das nächste Turnier vorzubereiten.

2. Turnier in Dessau

Das stand am 09./10. März in Dessau an. Zehn Teams traten bei der 3. Dessauer Wasserschlacht gegeneinander an. Wie gewohnt starteten für mit für die Mannschaft der Junkers Paddelgemeinschaft Dessau e.V.  Für Milena, Alex, Kedde, Verena, Tobias, Micha, Christian endete das erste Spiel mit einem knappen 6:5 gegen Braunschweig. Im nächsten Spiel galt es gegen Schwedt zu bestehen. Mit einem in keinster Weise gefährdeten 6:3 gelang ein überraschender Erfolg. Nach einer knappen Niederlage gegen Prag (5:6) und einem in letzter Sekunde vergeben Sieg gegen Leipzig (3:3) galt nun die Konzentration dem letzten Spiel des Tages. Hier konnte mit einem 6:2 gegen Jena der Halbfinaleinzug gesichert werden.
Das Halbfinale endete nach einem 2:2 in der Halbzeit mit einem 2:4 gegen Leipzig. Im Spiel um Platz 3. gelang ein umkämpfter und knapper Sieg mit 5:4 gegen Prag (Velrtusy & Family).

Und: Wir suchen immer noch Verstärkung für unsere Mannschaft!

Eure BSV-Polos

BSV:TV – Jede Medaille hat ihren Ursprung am Böllberger Wehr.
AUGENBLICKE
WM/EM Qualifikation Markkleeberg 01.05.2011 132 04 16 29 25 48 Nachwuchswettkampf Martin Trummer Vajda Cup Augsburg thlmsweimar2013bsv-halle11 BSV Nachwuchs-Trainingslager im französische Sault Brenaz Die Unteren Saalefahrt macht Zwichenstop beim BSV Halle Ostdeutsche Meisterschaften Kanuslalom in Spremberg © BSV Halle / Borrmann Deutsche Kanuslalom Schülermeisterschaft Luhdorf Roydorf © BSV Halle Herbstslalom Spremberg | Fotos BSV Halle / Paaschen DSC07594 Auf dem schönsten Teil der Saale  | Foto @BSV Halle/Ralf-Friedrich Voss C9570C32-3713-4CD9-96FB-C7F2D6338AB1 DSC_0175 Marius 3xC2WMSiegerehrungAlle World Master Games 2017 Dorian in Aktion  © CB | BSV Halle DSC_2589EricLeoC2 | Kanuslalom DM Augburg © BSV Halle Landesmeisterschaft 2014 Kanuslalom Haynsburg | Fotos © BSVH Halle / Bosse IMG_9477FelixCedricC2 | Kanuslalom DM Augburg © BSV Halle 15. Kanuslalom Nachwuchswettkampf Halle (Saale)
Ansprechpartner Kanu-Polo

Das Kanu-Polo-Training findet im Rahmen des Breitensporttrainings statt.  Bei Interesse findet Ihr die Kontaktdaten hier.


Verein
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Vorstand
Anfahrt
Historie
Login
Medien
Newsarchiv
Wir über uns
Newsletter
Ansprechpartner
BSV:TV
Kanutube
Sportler
Trainingstermine
Trainingsgruppen
Vereinserfolge
Aktive Leistungssportler
Helden im Ruhestand
Trainer/Übungsleiter
Schnupper-Paddeln
Engagement
Nachwuchswettkampf
Partner

Soziale Medien
Twitter
Facebook
Youtube
Ansprechpartner
Kanu
Allg. Sportgruppe
Gymnastik
Volleyball
Wettkampfergebnisse
Kanuslalom.de
CanoeLiveResults

Auszeichnungen

Goldener Stern des Sports 2004
Grünes Band für Talentförderung 2007 / 2013/ 2019