BSV-HALLE.de

BSV-Nachwuchs in Meißen erfolgreich

(eb) Nachdem unser Kanu-Nachwuchs vor knapp einem Monat in Leipzig die ersten Wettkampfläufe der neuen Saison hinter sich brachte, wartete nun der zweite Wettkampf des Jahres auf unsere jungen Athleten. Am 16. Juni trafen sie sich mit Sportlern von vier weiteren Kanuvereinen im sächsischen Meißen. Im malerischen Triebischtal wurden die Schülerspielen des Sportbundes Meißen in der Form eines Kinderwettkampfes auf dem kleinen Flüsschen Triebisch ausgetragen – ein hervorragender Wettkampf für die Trainingsgruppe von Monika Pfannmöller.

Erfolgreiche Schülerspiele Meißen 2019 | Foto @BSV Halle

Erstmals im C1 – direkt belohnt!

Für Natalie Markwort und Pascal Brandenburg stand in Meißen die Canadier-Einer-Premiere an. Beide schlugen sich mit Stechpaddel in der Hand tapfer – Natalie belegte Platz 2 und konnte eine Konkurrentin hinter sich lassen. Pascal musste sich vorerst mit Platz 4 begnügen – eine erhebliche Verbesserung war vom 1. zum 2. Lauf deutlich zu sehen. 

Die weiblichen Schülerinne räumen ab

Besonders erfreulich war der Wettkampf für unsere jungen Damen. Allen voran ging Natalie Markwort, die nach ihrer Silbermedaille im C1 den Tag für sich im Schülerinnen C- Rennen vergoldete. Sie siegte vor Pauline Krajczi, die sich über Silber freuen durfte und den halleschen Doppelsieg perfekt machte. In der Altersklasse über den beiden, den Schülerinnen B, war der einen Freud der anderen Leid. Laura Schöbe durfte sich über Bronze freuen und Mathilda Reißhauer musste sich mit Platz 4 begnügen. Ihre verdiente Medaille sicherte Mathilda sich dann im Mannschaftsrennen – gemeinsam mit Sophie Wondinski und Laura Schöbe gewannen sie Silber und sorgten dafür, dass keine unserer Schülerinnen ohne Medaille die Heimreise antrat. 

Thimo Lange gewinnt Gold

Unsere männlichen Schüler im Kajak hatten es etwas schwerer als ihre Trainingsgefährtinnen – was auch an den etwas größeren Starterfeldern lag. Trotz, dass sie nicht ganz so oft auf dem Podium standen wie unsere Schülerinnen, schlugen sie sich ebenfalls achtbar. Wir konnten uns aber auch bei den Jungen über einen Sieg freuen. Der 8-jährige Thimo Lange war am Ende bei den Kleinsten im Bambini-Rennen der sportlich „Größte“ und durfte die Goldmedaille mit nach Hause nehmen. Super Leistung! Weiterhin erzielten bei den Schülern B im K1 Pascal Brandenburg mit Platz 5 und Jonas Hoske mit Platz 7 gute Platzierungen. Lobenswert zu erwähnen sind auch Finley Kolasser und Jakob Neudert – auch ohne auf dem Podest zu stehen, war ihr Ehrgeiz, ihr Einsatz und ihre Unterstützung der anderen Sportler ihrer Gruppe großartig – und: was nicht ist, wird sicherlich noch an einem anderen Tag!

Wie immer sammelten unsere jungen Sportler*innen viel Erfahrung und auch der Spaß kam selbstverständlich nicht zu kurz. Vielen Dank an die angereisten Eltern, unsere Kampfrichter*innen Björn Callenius, Ralf Balge, Helge Markwort sowie Anja Hoske (bei ihrem ersten Einsatz) und alle Betreuer.

Ergebnisliste_KKJSS_1906-16

BSV:TV – Jede Medaille hat ihren Ursprung am Böllberger Wehr.
AUGENBLICKE
WM/EM Qualifikation Markkleeberg 01.05.2011 WM/EM Qualifikation Markkleeberg 01.05.2011 2010 Junioren EM - Markkleeberg 48 70 06 06 03 21 08 Quali Nationalmannschaft, Olympia 2012 10. Kanuslalom Nachwuchswettkampf des BSV Halle an der Hallorenbrücke Felix am Aufwärtstor Beschenkte Trainer und Übungsleiter thlmsweimar2013bsv-halle7 Mädchenpower im C2: Claire und Toni Brocken Rocken 2013 © BSV Halle Kuchenstärkung in der Trothaer Schleuse Ostdeutsche Meisterschaften Kanuslalom in Spremberg © BSV Halle / Borrmann Schüler-Länder-Pokal Berlin Foto © BSV Halle ECA Cup Krakow (POL) | Foto: BSV Halle | Borrmann | Kanuslalom Harzpokal Kanuslalom 2015 Flutlicht Wettkampf 2015 BSV Halle Flutlicht Wettkampf 2015 BSV Halle Deutsche Jugend/Juniorenmeisterschaft, 2016, Markkleeberg, BSV Halle Zacharias hat Spaß beim Training EM Junioren/U23 Solkan 2016 Schülerländerpokal Bad Kreuznach 2016 Paddeln durch Leipzig 2017 Herbstslalom Spremberg / BSV Halle German Masters 2017 Zeitz 3. Flutlichtpaddeln BSV Halle Nachwuchswettkampf 2018 | Foto: @BSV/Borrmann Schnarchbeen_Halle 20190616_121246
Ansprechpartner Sektion Kanu

Die Sektion Kanu des BSV-Halle bietet allen Sportbegeisterten des Kanusportes optimale Angebote im Bereich Breiten- und Leistungssport und natürlich auch jede Menge Ansprechpartner.

SEKTIONSLEITER

Helge Markwort
Mobil: 0177 6467546
E-Mail: bitte senden

STELLVERTR. SEKTIONSLEITER

Sebastian Tilgner
Mobil: 0152 01679088
E-Mail: bitte senden

SLALOMWART / WETTKAMPFBETRIEB

Sebastian Brendel
Mobil: 0170 4909396
E-Mail: bitte senden

BREITENSPORTWART/KANU-POLO

Christian Beck
Mobil: 0173 2792502
E-Mail: bitte senden

MITGLIEDERBETREUUNG

Dr. Monika Pfannmöller
Mobil: 0173 4464212
E-Mail: bitte senden

JUGENDVERTRETER

Cedric Trödel
Mobil: 0176 21578531
E-Mail: bitte senden

ELTERNVERTRETER

Sabine Oszmer
Mobil: 0176 72221331
E-Mail: bitte senden

BOOTSHAUSWART

Gerhard Berger
Tel: 0345 5200299
Mobil: 0176 55361999

ANSPRECHPARTNER CLUBHAUS NUTZUNG

Dr. Monika Pfannmöller
Mobil: 0173 4464212
E-Mail: bitte senden


Verein
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Vorstand
Anfahrt
Historie
Login
Medien
Newsarchiv
Wir über uns
Newsletter
Ansprechpartner
BSV:TV
Kanutube
Sportler
Trainingstermine
Trainingsgruppen
Vereinserfolge
Aktive Leistungssportler
Helden im Ruhestand
Trainer/Übungsleiter
Schnupper-Paddeln
Engagement
Schlauchbootrennen
Wildwasserpark
Nachwuchswettkampf
Partner

Soziale Medien
Twitter
Facebook
Youtube
Ansprechpartner
Kanu
Allg. Sportgruppe
Gymnastik
Kegeln
Volleyball
Wettkampfergebnisse
Kanuslalom.de
CanoeLiveResults
SFA-Halle Volleyball
Kegeln-Halle.de

Auszeichnungen

Goldener Stern des Sports 2004
Grünes Band für Talentförderung 2007 / 2013