BSV-HALLE.de

Gelungener Saisonabschluss der Senioren des BSV Halle

(RH) Die German Masters – die nationalen Meisterschaften der bereits erfahreneren Generation der Slalomkanuten – fand in diesem Jahr in Neuss in NRW statt. Bei einer stattlichen Menge an gestarteten sportlichen Konkurrenten aus ganz Deutschland gelangen unseren Altersathleten einige Medaillengewinne.

Am 05.10.2019 fanden in Neuss die diesjährigen German Masters statt. Der BSV reiste mit einer kleinen Mannschaft von 4 Sportlern (Annett Esbach, Volker Busch, Dirk Marker und Rolf Herrmann) am 03.10. bzw. 04.10.2019 an,  um sich den Jahreshöhepunkt für die Seniorensportler nicht entgehen zu lassen. Vom Veranstalter wurde für den 04.10.2019 noch die Möglichkeit für Trainingsfahrten auf der für alle unbekannten Strecke angeboten. Trotz kaltem und regnerischen Wetters ließen sich die vier Hallenser nicht abschrecken und nutzten die Gelegenheit in mehreren Fahrten die Strecke kennen zu lernen. Dabei legten Die vier ihre volle Konzentration auf das Training in den CII Disziplinen. Denn sowohl Annett und Volker als auch Rolf und Dirk sind bis dahin noch nicht im CII gefahren. Um ehrlich zu sein, es sah bei beiden CII Besatzungen nicht so aus, dass die Wettkampffahrten von Erfolg gekrönt sein sollten. Am Samstag zum Wettkampf zeigte sich das Wetter „Masters“-würdig und verwöhnte uns mit viel Sonnenschein. Das hat uns besonders motiviert und die Ergebnisse sind entsprechend ausgefallen. Aber alles der Reihe nach.

Das erste Rennen mit BSV Beteiligung war das CII Rennen. Hier hatten Rolf und Dirk keine Chance auf einen Medaillenrang, konnten sich aber mit zwei guten Fahrten die Sicherheit für das Mannschaftsrennen holen, das der Höhepunkt am Nachmittag werden sollte.

Als nächstes mussten Volker, Dirk und Rolf im CI die anspruchsvolle Strecke in Angriff nehmen, was allen Drei sehr gut gelang. Immerhin konnte Rolf in der AK D den 2. Platz, Dirk und Volker den 5. Platz In den AK B bzw. C erkämpfen.

Damit war ein guter Start für die BSV-Sportler gelungen. Nach dem Annett den 2. Platz bei den Damen im CI AK B erkämpft hatte schlug Rolf, der „Herminator“, im KI zu und ließ keinen Zweifel aufkommen, wer das Rennen in der AK D gewinnen will. Er konnte mit beiden Fahrten Zeiten erreichen, die zum Sieg gereicht hätten und auch in den anderen AK`s für vordere Plätze gut wahren.

Die Mannschaftsrennen wurden von allen Sportlern mit viel Spannung erwartet und die erzielten Ergebnisse zeigten auch, dass alle sehr viel Spaß bei den Rennen hatten. Im 3xCI Rennen konnten Volker, Dirk und Rolf einen 3.Platz belegen. Das gleiche gelang den beiden BSV-Booten zusammen mit dem Zeitzer Boot Berro-Trummer.

Am Ende des Abends freuten sich alle und konnten zufrieden die Abschlussparty bis zum frühen Morgen in vollen Zügen genießen.

Alle aktiven BSV-Teilnehmer konnten mindestens zwei Medaillen mit nach Hause nehmen. Das ist schon ein tolles Ergebnis und gelungener Saisonabschluss.

Nicht unerwähnt darf auch der Einsatz von Simone Busch bleiben. Sie ist kurzfristig als Kampfrichterin für Silvia Marker eingesprungen, die leider erkrankte. Dafür herzlichen Dank. Wir freuen uns schon auf die nächsten GM`s 2020 in Bad Kreuznach.

BSV:TV – Jede Medaille hat ihren Ursprung am Böllberger Wehr.
AUGENBLICKE
WM/EM Qualifikation Markkleeberg 01.05.2011 WM/EM Qualifikation Markkleeberg 01.05.2011 13 63 2007_04_01_0006 21 05 30 49 11 Sault Brenaz 2012 Frohe Weihnachten wünscht der BSV Halle Gera Hallenslalom 2015 Trainingslager Frankreich EM Junioren/U23 Solkan 2016 Ostdeutsche Meisterschaft 2017 Spremberg Kanuslalom 2018-04-20-PHOTO-00000125 Kanuslalom Deutsche Schülermeisterschaft 2018 Fürth © BSV Halle / Borrmann _DSC7959 DM 2018 JJ/LK |Foto: @BSV/Borrmann Nachwuchswettkampf 2018 | Foto: @BSV/Borrmann P1030228 BC45A970-94C9-404C-A3C7-7FBD5A869790 JAPM8810 DSC3272 WhatsApp-Image-2019-09-22-at-17.48.15 Mitteldeutsche Meisterschaft Kanuslalom Unstrut Wasserwanderung BSV Halle World Master Games 2017 DSM Bad Kreuznach 2017 Schüler-Länder-Pokal Berlin Foto © BSV Halle Schüler-Länder-Pokal Berlin Foto © BSV Halle Abpaddeln 2014 am Tag der Einheit | Foto © BSV Halle - Kanu 15. Kanuslalom Nachwuchswettkampf Halle (Saale) Landesmeisterschaft 2014 Kanuslalom Haynsburg | Fotos © BSVH Halle / Bosse
Ansprechpartner Sektion Kanu

Die Sektion Kanu des BSV-Halle bietet allen Sportbegeisterten des Kanusportes optimale Angebote im Bereich Breiten- und Leistungssport und natürlich auch jede Menge Ansprechpartner.

SEKTIONSLEITER

Helge Markwort
Mobil: 0177 6467546
E-Mail: bitte senden

STELLVERTR. SEKTIONSLEITER

Sebastian Tilgner
Mobil: 0152 01679088
E-Mail: bitte senden

SLALOMWART / WETTKAMPFBETRIEB

Sebastian Brendel
Mobil: 0170 4909396
E-Mail: bitte senden

BREITENSPORTWART/KANU-POLO

Christian Beck
Mobil: 0173 2792502
E-Mail: bitte senden

MITGLIEDERBETREUUNG

Dr. Monika Pfannmöller
Mobil: 0173 4464212
E-Mail: bitte senden

JUGENDVERTRETER

Cedric Trödel
Mobil: 0176 21578531
E-Mail: bitte senden

ELTERNVERTRETER

Sabine Oszmer
Mobil: 0176 72221331
E-Mail: bitte senden

BOOTSHAUSWART

Gerhard Berger
Tel: 0345 5200299
Mobil: 0176 55361999

ANSPRECHPARTNER CLUBHAUS NUTZUNG

Dr. Monika Pfannmöller
Mobil: 0173 4464212
E-Mail: bitte senden


Verein
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Vorstand
Anfahrt
Historie
Login
Medien
Newsarchiv
Wir über uns
Newsletter
Ansprechpartner
BSV:TV
Kanutube
Sportler
Trainingstermine
Trainingsgruppen
Vereinserfolge
Aktive Leistungssportler
Helden im Ruhestand
Trainer/Übungsleiter
Schnupper-Paddeln
Engagement
Schlauchbootrennen
Wildwasserpark
Nachwuchswettkampf
Partner

Soziale Medien
Twitter
Facebook
Youtube
Ansprechpartner
Kanu
Allg. Sportgruppe
Gymnastik
Kegeln
Volleyball
Wettkampfergebnisse
Kanuslalom.de
CanoeLiveResults
SFA-Halle Volleyball
Kegeln-Halle.de

Auszeichnungen

Goldener Stern des Sports 2004
Grünes Band für Talentförderung 2007 / 2013