BSV-HALLE.de

Kleine Nachlese zur Deutschen Meisterschaft im Kanuslalom in München

Neben den Meisterschaftsmedaillen wurden auch die Platzierungen im so genannten Deutschlandcup im finalen Rennen dieser Serie ausgefahren. Auch hier gelang es den BSV-Kanuten gute Platzierungen zu belegen – und: Lisa Fritsche gelang hier am Ende ihrer leistungssportlichen Karriere noch ein letzter Sieg.

(UP) Neben den bereits berichteten Platzierungen an den drei Wettkampftagen bei den Meisterschaften gab es aber noch einige andere Momente an der Strecke, über die es lohnt zu berichten. Zum einen waren die Qualifikationsläufe für die Halbfinals und Finals der Meisterschaften gleichzeitig die abschließenden Rennen der Deutschlandcupserie bei den Junioren und der Leistungsklassen. Auch in Abwesenheit der aktuellen Olympia- und WM-Starter unseres Landes waren die Wettkämpfe spannend und sehr guter Sport wurde geboten.
Am Abend des ersten Wettkampftages konnten wir uns auch über tolle Platzierungen in der DC-Cup-Wertung freuen: Lisa Fritsche siegte vor Stella Mehlhorn bei den K1 der Damen, Erik Borrmann konnte im C1 der Herren Platz 2 belegen. Benjamin Kies wurde Dritter in der Kategorie C1. Bei den am gleichen Tage noch ausgefahrenen Mannschaftswettbewerben hatte der BSV auch zu feiern: Gold und Bronze (wir berichteten). Allerdings schauten wir nicht schlecht, dass zunächst das Damenteam mit Lisa, Stella und Charlotte auf den 2. Platz gerufen wurde. Eine nachträgliche Korrektur der Wettkampfleitung? Weit gefehlt – ein Fehler im Ablauf der Siegerehrung. Und so täuscht das Foto

über den wahren Sachverhalt hinweg. Schmunzeln bei den Zuschauern. Noch bevor die korrekte Reihenfolge der Damen-Teamkonkurrenz richtiggestellt wurde – hatten die Frauen bereits ihre Medaillen getauscht. Ein Zeichen wahren Fair Plays und des guten Verständnisses zwischen den Sportlerinnen selbst.
Erwähnen wollen wir aber auch, dass mit den vierten Plätzen von Erik Borrmann (C1H – LK) und Claire Harlak (C1D-LK) ebenso bemerkenswerte Leistungen zu notieren waren. Immerhin war die Finalstrecke so anspruchsvoll, dass es selbst bei den erfahrensten Athleten einige „50“-er Wertungen zustande kamen. Leider erwischte es dabei auch unseren besten Junior – Benjamin Kies – der ein sicher in der Hand gehabtes Gold im C1 noch aus der selbigen gleiten lassen musste – ☹. Da er schon wieder zu seinem Grundwehrdienst musste – verpasste er allerdings die Siegerehrung um das Gold im K1 in Empfang zu nehmen. Dies übernahmen dann Ben und Charlotte für ihn und ehrten ihn für seine Leistungen auf ihre Weise:

Übrigens: Zum Abschluss der Siegerehrung am Freitag ließen dann unsere Medaillengewinner der DC-Cup-Serie nochmals Lisa Fritsche hochleben. Die verdienstvolle Kanutin, die in ihrer langjährigen Karriere seit 2009 kaum zu zählende Siegen im Schüler- Jugend-/ Juniorenbereich und in der Leistungsklasse errungen hatte, gab in der Runde den Abschluss ihrer leistungssportlichen Karriere bekannt. Ihr größter Triumph war neben mehrfachem Gold bei den Juniorenwelt- und Europameisterschaften der Weltmeistertitel bei den „Großen“ im Jahre 2017 im Team der Damen (3*K1). Lisa wird unserem Verein als Mitglied erhalten bleiben, auch wenn Sie zunächst von Halle wegzieht. Das hat sie uns versprochen. Ihre MannschaftskameradInnen feierten Sie indes auf ihre eigene Weise, … 😊:

BSV:TV – Jede Medaille hat ihren Ursprung am Böllberger Wehr.
AUGENBLICKE
34 63 83 IMG_2893 09 46 Vajda Cup Augsburg Subotnik im Bootshaus Fotos @ BSV Halle ICF Weltranglistenrennen Markkleeberg Saaleputzen WRL Markleeberg BSV Halle 2017 Anpaddeln BSV Halle Traningslager Frankreich 2019 20190616_130525 DSC_0105 DSC_0121 DSC_0159 DSC3061 WhatsApp-Image-2020-03-01-at-16.59.37 DSC4309-scaled Paddeln durch Leipzig 2017 Vater und Sohn Grunwald / BrockenRocken © BSV Halle IMG_0014DCNWC Finale Deutschland und Nachwuchscup Kanuslalom Budweis | Foto © BSV Halle DSC_5472hwk-gera_2014 13. Kanuslalom Nachwuchswettkampf BSV Trainingslager Sault Brenaz 2015 11. Nachwuchs Kanuslalom an der Hallorenbrücke Kanu-Slalom German Masters 2014 in Markkleeberg © Bosse / BSV Halle| Kanuslalom

Verein
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Vorstand
Anfahrt
Historie
Login
Medien
Newsarchiv
Wir über uns
Newsletter
Ansprechpartner
BSV:TV
Kanutube
Sportler
Trainingstermine
Trainingsgruppen
Vereinserfolge
Aktive Leistungssportler
Helden im Ruhestand
Trainer/Übungsleiter
Schnupper-Paddeln
Engagement
Nachwuchswettkampf
Partner

Soziale Medien
Twitter
Facebook
Youtube
Ansprechpartner
Kanu
Allg. Sportgruppe
Gymnastik
Volleyball
Wettkampfergebnisse
Kanuslalom.de
CanoeLiveResults

Auszeichnungen

Goldener Stern des Sports 2004
Grünes Band für Talentförderung 2007 / 2013/ 2019