BSV-HALLE.de

Glühwein-Wärme contra Schmuddelwetter

 

Das war das Zipfelmützenpaddeln 2021

Ja, verlockend war das Wetter an diesem Vorvor-Weihnachtstag wirklich nicht! Nein, er bescherte das auch dieses Jahr zu- und eintreffende typische Heilig-Abend-Schmuddelwetter. (Ihm folgte – das soll nicht verschwiegen werden – am 1. Feiertag tatsächlich „Weiße Weihnacht“ im Sonnen-schein.) Nichtsdestotrotz fanden sich gegen 14 Uhr 18 Paddelbegeisterte am Bootshaus ein und brachten 12 Boote zu Wasser. Stromaufwärts ging es zum Böllberger Wehr. Die meisten nahmen den kurzen Umtrageweg auf sich. Enige ersparten sich das Umtragen und paddelten zur Stadt-schleuse zurück. Die obligatorische Vorsichtsmaßnahme „Schwimmweste“ wurde nicht getestet, wohl aber die Regenjacke. Wohl denen, die eine trugen! Aber der kleine Niesel-Schauer ging zum Glück rasch vorüber und drang nicht bis auf die Haut. Gegen 16 Uhr stiegen alle etwas verfroren wieder an Land.

Sie freuten sich, dass der als Stallwache zurück gebliebene Breitensportwart Ralf-Friedrich mit Hil-fe des inzwischen eingetroffenen Martin Kehl, seinem Sohn, Enkeln und Karsten Zeiler ein Feuer entfacht hatte, das bald wohltuende Wärme verbreitete. Bald stellten sich weitere Sportfreunde und Eltern, die noch hatten arbeiten müssen, ein, brachten zwei Glühweinkessel in Stellung, fügten den bereitgestellten Bratwürsten, weihnachtliches Gebäck, Pastetchen und Kartoffelsalat hinzu. Nicht lange dauerte es, bis würziger Duft den Garzustand der Bratwürste verkündete. Da wurde freudig zugegriffen! Mit Glühwein- und Kinderpunsch-Wärme im Magen wurde die frohe Stimmung noch gesteigert. Mitgebrachter selbst gemachter Obstschnaps tat sein Übriges.

Um das hoch auflodernde Feuer geschart wurden Paddelerlebnisse getauscht, persönliches palavert und anvertraut. Allmählich zogen (Groß-)Eltern mit den Jüngsten heimwärts, später machten sich auch andere auf den Weg, während die Jugendlichen mit Trainer Sebastian „Rolle“ noch lange am Feuer ausharrten. Wie der Breitensportwart am nächsten Tag erfreut feststellen konnte, hinterließen sie den Platz trotz Dunkelheit mustergültig aufgeräumt. Vielen Dank dafür! Vielen Dank auch an alle für’s Helfen, Glühweinkessel, mitgebrachte Speisen und Getränke!

Die Kanu-Sektionsleitung wünscht allen Mitgliedern und ihren Familien einen guten „Rutsch“, vor allem den Sportlern ein erfolgreiches und uns allen ein gesundes, friedliches Neues Jahr 2022!

Ralf-Friedrich Voß
Breitensportwart

BSV:TV – Jede Medaille hat ihren Ursprung am Böllberger Wehr.
AUGENBLICKE
2010 - Junioren WM 37 06 2007_04_01_0135 28 23 Ostdeutsche Meisterschaften Königshütte Geraer Hallenbadslalom wm07_01 Monika und Rolf | Foto Pfannmöller Deutsche Kanuslalom Schülermeisterschaft Luhdorf Roydorf © BSV Halle Deutsche Kanuslalom Schülermeisterschaft Luhdorf Roydorf © BSV Halle 14. Schlosswehrpokal 66. Herbstslalom Spremberg IMG_7007 BSV Halle / Weimar ThLM _DSC7792 DM 2018 JJ/LK | Foto: @BSV/Borrmann P1170956 DSC_0157 DSC_9403 IMG_7869 DSC0464 Ferienlager Naumburg | © Julian Schwarz 15. Kanuslalom Nachwuchswettkampf Halle (Saale) Auf der Peißnitz Deutsche Kanuslalom Schülermeisterschaften Bronze Team 3xC1 | Foto BSV Halle Bootshausverpflegung
Ansprechpartner Kanu-Polo

Das Kanu-Polo-Training findet im Rahmen des Breitensporttrainings statt.  Bei Interesse findet Ihr die Kontaktdaten hier.


Verein
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Vorstand
Anfahrt
Historie
Login
Medien
Newsarchiv
Wir über uns
Newsletter
Ansprechpartner
BSV:TV
Kanutube
Sportler
Trainingstermine
Trainingsgruppen
Vereinserfolge
Aktive Leistungssportler
Helden im Ruhestand
Trainer/Übungsleiter
Schnupper-Paddeln
Engagement
Nachwuchswettkampf
Partner

Soziale Medien
Twitter
Facebook
Youtube
Ansprechpartner
Kanu
Allg. Sportgruppe
Gymnastik
Volleyball
Wettkampfergebnisse
Kanuslalom.de
CanoeLiveResults

Auszeichnungen

Goldener Stern des Sports 2004
Grünes Band für Talentförderung 2007 / 2013/ 2019