BSV-HALLE.de

Punkte statt Medaillen

(Text: UP, Fotos: JS) Am Wochenende vom 23. Zum 24. April 2022 ging es mal wieder um Qualifikationspunkte für die Juniorennationalmannschaft des Deutschen Kanuverbandes. Ort des Spektakels: der Kanupark Markkleeberg. Das Wetter – von Sonne bis Nieselregen und Wind. Wie immer? Die Ergebnisse unserer Qualifikanten bei dieser Sichtung können sich zur Halbzeit insgesamt sehen lassen – 3 virtuelle Podeste und immer unter den besten 5 – für unsere Besten: Charlotte Wild, Ben Borrmann und Louis Paaschen.

Neben unseren Juniorenstartern, für die es schon um viel ging, waren auch die „Ü18“ am Start und trainierten de facto unter harten Wettkampfbedingungen, um sich auf den für sie finalen Countdown in Augsburg in 2 Wochen vorzubereiten. Allen voran Benni Kies, Stella Mehlhorn und Claire Harlak. Ihnen sei zu Anfang die Referenz erwiesen. Zudem am Start waren noch Franziska Harzer, Julian Schwarz und Jakob Sell – und sie schlugen sich gut im Feld der Besten des Landes, auch wenn von denen nicht alle am Start waren. Denn es gab es eine Menge zu probieren in diesem Aufbauwettkampf … – aber wir möchten den Juniorenstartern unsere erste Aufmerksamkeit widmen. Bei denen ging es schon um viel.
Die Drei im Bild oben wurden von Konstantin Poida begleitet, der am ersten Wettkampftag fulminant in das Finale im C1 fuhr. Souverän erreichten dies auch Louis Paaschen und Ben Borrmann. Youngster „Zachi“ Bone musste anerkennen, dass er dem schweren Kurs noch Tribut zollen musste – allerdings verpasste er die Finals der besten 10 nur knapp. Das erste Finale bescherte dann dem BSV die Plätze 2 und 3 durch Louis und Ben. Leider konnte Konstantin nicht ganz an die Vorlaufleistung anknüpfen und musste wegen eines Fahrfehlers sich am Schluss des Finalfeldes einreihen. Charlotte Wild machte ihre Sache sehr gut – fuhr souverän ins Finale und genauso auch dort und erreichte einen hervorragenden zweiten Platz. Nur verdrängt von der überaus starken Paulina Pirro, die – wir greifen voraus – auch das zweite Finale am Sonntag gewann.
Am Sonntag statt Sonne nun Nieselwetter und Kühle und ein noch ein wenig schwerer Kurs, den es zu bewältigen galt. In den Semifinals in etwas das gleiche Bild wie am Tage vorher – in die Finals fuhren Charlotte, Ben und Louis. Zacharias stand wieder kurz vor der Qualifikation. Sein sehr beherzter Lauf macht Hoffnung auf mehr, … . Seine Zeit der Finals wird bald kommen. Leider konnte Konstantin wegen einer Erkrankung am zweiten Tag nicht starten. In den Finals war dann Hochspannung angesagt. Ein großer Kampf von Louis bescherte ihm den zweiten zweiten Rang im Klassement. Charlotte und Ben erkämpften sich jeweils 5. Plätze. Die eine oder andere Berührung war wohl zu viel – aber in Anbetracht einer großen Zahl von „50“ der Konkurrenz wohl zu akzeptieren.
Somit gehen unsere 3 hoffnungsvollsten Junioren mit einer guten Ausgangsposition ins Finale auf den weltmeisterlichen Kanal in Augsburg. Da die belegten Plätze in Punkte umgerechnet werden – hier ist weniger „mehr“ – sind die Leistungen von Markkleeberg gut angelegtes Potential.
Wir geben Euch alle unsere gedrückten Daumen mit auf die Reise. Und für Benni, Stella und Claire geht dann alles von Anfang an los. Die gleichen gedrückten Daumen gehen auch mit Euch auf die Reise.
(PS: Wir wollen auch nicht unerwähnt lassen, dass Maurice Claasen – der beim KV Zeitz trainiert – in seinem ersten Jugendjahr zweimal auf Platz 7 im Finale kam. Eine sehr gute Leistung für ein weiteres Talent aus Sachsen-Anhalt.)

BSV:TV – Jede Medaille hat ihren Ursprung am Böllberger Wehr.
AUGENBLICKE
2010 - Junioren WM 37 06 2007_04_01_0135 28 23 Ostdeutsche Meisterschaften Königshütte Geraer Hallenbadslalom wm07_01 Monika und Rolf | Foto Pfannmöller Deutsche Kanuslalom Schülermeisterschaft Luhdorf Roydorf © BSV Halle Deutsche Kanuslalom Schülermeisterschaft Luhdorf Roydorf © BSV Halle 14. Schlosswehrpokal 66. Herbstslalom Spremberg IMG_7007 BSV Halle / Weimar ThLM _DSC7792 DM 2018 JJ/LK | Foto: @BSV/Borrmann P1170956 DSC_0157 DSC_9403 IMG_7869 DSC0464 Ferienlager Naumburg | © Julian Schwarz 15. Kanuslalom Nachwuchswettkampf Halle (Saale) Auf der Peißnitz Deutsche Kanuslalom Schülermeisterschaften Bronze Team 3xC1 | Foto BSV Halle Bootshausverpflegung

Verein
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Vorstand
Anfahrt
Historie
Login
Medien
Newsarchiv
Wir über uns
Newsletter
Ansprechpartner
BSV:TV
Kanutube
Sportler
Trainingstermine
Trainingsgruppen
Vereinserfolge
Aktive Leistungssportler
Helden im Ruhestand
Trainer/Übungsleiter
Schnupper-Paddeln
Engagement
Nachwuchswettkampf
Partner

Soziale Medien
Twitter
Facebook
Youtube
Ansprechpartner
Kanu
Allg. Sportgruppe
Gymnastik
Volleyball
Wettkampfergebnisse
Kanuslalom.de
CanoeLiveResults

Auszeichnungen

Goldener Stern des Sports 2004
Grünes Band für Talentförderung 2007 / 2013/ 2019