BSV-HALLE.de

Vier Länder – vier Gewässer

(Text: BW / Fotos: VW) Paddeln im Elb-Havel-Winkel mit Standquartieren in Havelberg und Dömitz

Rathenower Wassersportverein Kanu 1922 e.V.

Besuch beim 100jährigen Rathenower Wassersportverein Kanu 1922 e.V.


In Havelberg setzten wir das Boot ins Wasser und paddelten auf der Havel bis kurz vor das in Bau befindliche Wehr Quitzöbel und zurück zum Bootshaus.
Der kommende Tag sollte etwas anstrengender werden. Von Rathenow aus trug uns das Boot bis Havelberg. Drei Schleusungen und Paddeln gegen den Wind waren zu meistern. Die Landesgrenze zwischen Brandenburg und Sachsen-Anhalt war nicht zu erkennen. Vogelzwitschern, zwei gesichtete Biber, viele Milane, Schwäne, Enten, Gänse, Störche trugen zur Erholung bei.
Am Folgetag sattelten wir die Drahtesel um havelauf bis Rathenow die Landschaft zu erkunden. Nun konnte der Blick weit ins Land schweifen. Wieder in Havelberg angekommen, nutzten wir die Gelegenheit, beim Wassersportverein den Tag der offenen Tür zu besuchen und trafen dort uns bekannte Kanuten. Ein fröhliches Treiben herrschte am Bootshaus, einige Kinder probierten sich beim Paddeln aus. Vielleicht wachsen ja neue Kanubegeisterte heran?
Unser nächster Zielort war Dömitz in Mecklenburg-Vorpommern. Ein geplanter Zwischenstopp in Lenzen endete mit einer Besichtigung der Löcknitz. Der Wasserstand ließ das Paddeln nicht zu. Also setzten wir in Dömitz das Boot auf die Müritz-Elde-Wasserstraße. Diese wird teilweise begleitet von den alten Armen der Elde. Nach zwei Bergschleusungen und etwa 9 km stromauf kehrten wir um, ließen uns talwärts schleusen und kamen wohlbehalten wieder am Ausgangspunkt an.
Der kommende Tag sollte der Elbe gehören. Auf ging es zum Hafen Cumlosen. Von dort paddelten wir – teilweise mit Rückenwind! – bis Dömitz. Auch hier waren viele Wasservögel, Störche, aber auch Kühe, Pferde und Schafe am Ufer unsere Begleiter. Eine schöne Tour! Aber auch Zeugen der deutschen Teilung waren zu sehen, befanden wir uns doch an der Landesgrenze zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen.
Das Auto umsetzen war angesagt, also schwangen wir uns auf die Fahrräder Richtung Cumlosen. Da das Wetter radlerfreundlich war, entschlossen wir uns, den PKW gleich nach Hitzacker zu bringen und zurück nach Dömitz den Elberadweg zu nutzen. Ein Halt in der „Dorfrepublik“ Rüterberg mit Blick vom dortigen Aussichtsturm über die Elbe war sehr interessant. Rüterberg war während der deutschen Teilung fast vollständig von Grenzanlagen umgeben und nur mit Passierschein zu betreten. Im November 1989 wurde von Einheimischen die „Dorfrepublik“ ausgerufen und eine eigene Fahne gehisst.
Von der Elbe aus konnten wir am nächsten Tag Rüterberg noch einmal sehen, aber auch die Dächer der Dörfer links- und rechtselbisch. Bald kam auch schon die Fähre Hitzacker in Sicht – unser Ziel.
Die Heimreise unterbrachen wir, um den Aland zu bepaddeln. Ab Wanzer paddelten wir flussauf bis zum Pumpwerk bei Scharpenhufe und wieder zurück. Außer vielen Wasservögeln sahen wir einen Adler kreisend am Himmel.
Fazit: Havel, Müritz-Elde-Wasserstraße, Elbe und Aland unterscheiden sich sehr, boten viel Abwechslung, erlebnisreiche Naturbeobachtungen und erholsame Ruhe. Die Länder Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen liefern beste Bedingungen für Kanu- und Fahrradtourismus.

BSV:TV – Jede Medaille hat ihren Ursprung am Böllberger Wehr.
AUGENBLICKE
2010 - Junioren WM 37 06 2007_04_01_0135 28 23 Ostdeutsche Meisterschaften Königshütte Geraer Hallenbadslalom wm07_01 Monika und Rolf | Foto Pfannmöller Deutsche Kanuslalom Schülermeisterschaft Luhdorf Roydorf © BSV Halle Deutsche Kanuslalom Schülermeisterschaft Luhdorf Roydorf © BSV Halle 14. Schlosswehrpokal 66. Herbstslalom Spremberg IMG_7007 BSV Halle / Weimar ThLM _DSC7792 DM 2018 JJ/LK | Foto: @BSV/Borrmann P1170956 DSC_0157 DSC_9403 IMG_7869 DSC0464 Ferienlager Naumburg | © Julian Schwarz 15. Kanuslalom Nachwuchswettkampf Halle (Saale) Auf der Peißnitz Deutsche Kanuslalom Schülermeisterschaften Bronze Team 3xC1 | Foto BSV Halle Bootshausverpflegung
Ansprechpartner Kanu-Polo

Das Kanu-Polo-Training findet im Rahmen des Breitensporttrainings statt.  Bei Interesse findet Ihr die Kontaktdaten hier.

Vereinskleidung


Vereinskleidung

Nächste Termine
Jul
10
So
10:00 Achtung! Änderung: Saale ab Mers... @ Merseburg bis BSV Bootshaus
Achtung! Änderung: Saale ab Mers... @ Merseburg bis BSV Bootshaus
Jul 10 um 10:00
Merseburg bis BSV Bootshaus: 19 km Für alle weiteren Infos bitte hier klicken.
Jul
23
Sa
10:00 Kurs Bergen und Retten @ Saale am BSV Bootshaus
Kurs Bergen und Retten @ Saale am BSV Bootshaus
Jul 23 um 10:00
Kurs Bergen und Retten @ Saale am BSV Bootshaus
Für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien – Treffpunkt ist unser Bootshaus um 10:00Uhr – wenn vorhanden entsprechende Ausrüstung bitte mitbringen – DKV-Mitglied: 35,- Euro, – DKV-Nicht-Mitglied: 50,- Euro – Theorie und Praxis – bringt bitte[...]
Jul
26
Di
ganztägig Kanuslalom Weltmeisterschaft @ Augsburg/Eiskanal
Kanuslalom Weltmeisterschaft @ Augsburg/Eiskanal
Jul 26 – Jul 31 ganztägig
www.augsburg2022.com
Spendenaufruf
Hochwasser 2013: BSV Chronologie | Schäden | Aktuelle Informationen
Nach der Flut tut Hilfe gut. Spendenaufruf des BSV Halle e. V.
Kanu-Ausbilder
DKV anerkannter Kanu-Ausbilder

DKV-Talent-
Stützpunkt

LSB-Talent-
Gruppe


Verein
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Vorstand
Anfahrt
Historie
Login
Medien
Newsarchiv
Wir über uns
Newsletter
Ansprechpartner
BSV:TV
Kanutube
Sportler
Trainingstermine
Trainingsgruppen
Vereinserfolge
Aktive Leistungssportler
Helden im Ruhestand
Trainer/Übungsleiter
Schnupper-Paddeln
Engagement
Nachwuchswettkampf
Partner

Soziale Medien
Twitter
Facebook
Youtube
Ansprechpartner
Kanu
Allg. Sportgruppe
Gymnastik
Volleyball
Wettkampfergebnisse
Kanuslalom.de
CanoeLiveResults

Auszeichnungen

Goldener Stern des Sports 2004
Grünes Band für Talentförderung 2007 / 2013/ 2019