BSV-HALLE.de

YES – WE CAN! Vizeweltmeister 3xC2 Kai und Kevin Müller

Vizeweltmeister in der Mannschaft 3xC2. Zusammen mit den frisch gekürten Weltmeistern Franz Anton & Jan Benzien holen Robert Behling & Thomas Becker und Kai & Kevin Müller die Silbermedaille hinter Frankreich und vor Großbritannien.

Erfolgreich vereint: Kai, Kevin, Thomas, Robert, Franz und Jan als Vizeweltmeister (Foto: Meyer)

Erfolgreich vereint: Kai, Kevin, Thomas, Robert, Franz und Jan als Vizeweltmeister (Foto: Meyer)

Endlich wieder eine internationale Medaille werden sich Kai Müller  und Kevin Müller am Samstagnachmittag gedacht haben. Einige Stunden vorher verpassten die zwei Athleten vom BSV Halle, auf der Olympiastrecke von 2012 im Lee Valley White Water Centre, mit Platz elf und der Winzigkeit von 0,01 Sekunden den Startplatz für das C2 Finale. Beide sahen nach der Europameisterschaft in Markkleeberg wieder alle Medaillenträume davon schwimmen. Im hochspannenden Canadier-Zweier Finale setzten sich Franz Anton und Jan Benzien (LKC Leipzig) souverän an die Spitze und hielten sich dort bis zum Schluss. Eine Meisterleistung. Mit den amtierenden Europameistern Thomas Becker und Robert Behling stand ein zweites deutsches Boot im Finale. Sie riskierte alles, kassierten im Mittelteil der Strecke 50 Strafsekunden und wurden Zehnte.

Im darauffolgenden packenden Mannschaftslauf der C2-Piloten klappte dieses mal alles. Die Motivation stimmte und die sechs Kanuten wollten ganz vorn hineinfahren. Kevin Müller lag das so knapp verpasste Einzelfinale noch immer im Magen: „Man freut sich natürlich mega über einen Vizeweltmeistertitel in der Mannschaft, aber 0,01 Sekunden hinter einem Finalplatz ist echt bitter, aber ja, eine kleine Entschädigung ist das schon.“ Silber! Vizeweltmeister! Das war die vierte Medaille für Deutschland am Samstag.

Unsere 22 jährige WM Debütantin Lisa Fritsche war am vergangenen Mittwoch schon spektakulär am Halbfinaleinzug der Kajak Damen gescheitert und machte sich berechtigte Hoffnungen zusammen mit Ricarda Funk (Bad Kreuznach) und Melanie Pfeifer (Augsburg) vom Team-Medaillen-Kuchen abzubeißen. Zumal Ricarda in einem starken Finallauf Vizeweltmeisterin wurde und Melanie sich WM-Bronze sicherte. Aber im entscheidenden Mannschaftslauf leisteten sie sich dann zu viele Fehler und wurden 14., die Medaillen gingen an die Tschechische Republik, Großbritannien und Frankreich.

Am Abschluss der Weltmeisterschaft wird Bundestrainer Michael Trummer hoffentlich zufrieden sein mit den fünf Medaillen im Gesamtergebnis: Gold, Silber und Bronze in den Einzeldisziplinen C2 und K1W, sowie zwei Silbermedaillen in den Teamwettbewerben 3xC2 und 3xC1. Zudem hat sich die deutsche Equipe mit diesem Ergebnis alle wichtigen Quotenplätze für die Teilnahme an die Olympischen Spielen 2016 gesichert.

Egebnisse | kanuslalom.de |

Medien | Mitteldeutsche Zeitung Zeitz | Hallelife | LKV S/A | OSP S/A| Hallespektrum | Mitteldeutsche Zeitung | Teamkanuslalom | Mitteldeutsche Zeitung | Sport 1 | Handelsblatt | Mitteldeutsche Zeitung |

BSV:TV – Jede Medaille hat ihren Ursprung am Böllberger Wehr.
AUGENBLICKE
WM/EM Qualifikation Markkleeberg 01.05.2011 WM/EM Qualifikation Markkleeberg 01.05.2011 13 63 2007_04_01_0006 21 05 30 49 11 Sault Brenaz 2012 Frohe Weihnachten wünscht der BSV Halle Gera Hallenslalom 2015 Trainingslager Frankreich EM Junioren/U23 Solkan 2016 Ostdeutsche Meisterschaft 2017 Spremberg Kanuslalom 2018-04-20-PHOTO-00000125 Kanuslalom Deutsche Schülermeisterschaft 2018 Fürth © BSV Halle / Borrmann _DSC7959 DM 2018 JJ/LK |Foto: @BSV/Borrmann Nachwuchswettkampf 2018 | Foto: @BSV/Borrmann P1030228 BC45A970-94C9-404C-A3C7-7FBD5A869790 JAPM8810 DSC3272 WhatsApp-Image-2019-09-22-at-17.48.15 Mitteldeutsche Meisterschaft Kanuslalom Unstrut Wasserwanderung BSV Halle World Master Games 2017 DSM Bad Kreuznach 2017 Schüler-Länder-Pokal Berlin Foto © BSV Halle Schüler-Länder-Pokal Berlin Foto © BSV Halle Abpaddeln 2014 am Tag der Einheit | Foto © BSV Halle - Kanu 15. Kanuslalom Nachwuchswettkampf Halle (Saale) Landesmeisterschaft 2014 Kanuslalom Haynsburg | Fotos © BSVH Halle / Bosse
Ansprechpartner Sektion Kanu

Die Sektion Kanu des BSV-Halle bietet allen Sportbegeisterten des Kanusportes optimale Angebote im Bereich Breiten- und Leistungssport und natürlich auch jede Menge Ansprechpartner.

SEKTIONSLEITER

Helge Markwort
Mobil: 0177 6467546
E-Mail: bitte senden

STELLVERTR. SEKTIONSLEITER

Sebastian Tilgner
Mobil: 0152 01679088
E-Mail: bitte senden

SLALOMWART / WETTKAMPFBETRIEB

Sebastian Brendel
Mobil: 0170 4909396
E-Mail: bitte senden

BREITENSPORTWART/KANU-POLO

Christian Beck
Mobil: 0173 2792502
E-Mail: bitte senden

MITGLIEDERBETREUUNG

Dr. Monika Pfannmöller
Mobil: 0173 4464212
E-Mail: bitte senden

JUGENDVERTRETER

Cedric Trödel
Mobil: 0176 21578531
E-Mail: bitte senden

ELTERNVERTRETER

Sabine Oszmer
Mobil: 0176 72221331
E-Mail: bitte senden

BOOTSHAUSWART

Gerhard Berger
Tel: 0345 5200299
Mobil: 0176 55361999

ANSPRECHPARTNER CLUBHAUS NUTZUNG

Dr. Monika Pfannmöller
Mobil: 0173 4464212
E-Mail: bitte senden


Verein
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Vorstand
Anfahrt
Historie
Login
Medien
Newsarchiv
Wir über uns
Newsletter
Ansprechpartner
BSV:TV
Kanutube
Sportler
Trainingstermine
Trainingsgruppen
Vereinserfolge
Aktive Leistungssportler
Helden im Ruhestand
Trainer/Übungsleiter
Schnupper-Paddeln
Engagement
Schlauchbootrennen
Wildwasserpark
Nachwuchswettkampf
Partner

Soziale Medien
Twitter
Facebook
Youtube
Ansprechpartner
Kanu
Allg. Sportgruppe
Gymnastik
Kegeln
Volleyball
Wettkampfergebnisse
Kanuslalom.de
CanoeLiveResults
SFA-Halle Volleyball
Kegeln-Halle.de

Auszeichnungen

Goldener Stern des Sports 2004
Grünes Band für Talentförderung 2007 / 2013